Solarpark Troisdorf Oberlar

Stadtwerke Troisdorf weiterhin auf Erfolgskurs

Bereits 2008 hatten die Stadwerke Troisdorf eine ehrgeizige und innovative Idee. Man wollte nicht "nur" Versorger sein, sondern als eines der wenigen Stadtwerke in Deutschland maßgeblich zur Energiewende beitragen.

Für eine der Bestandsflächen wurde der Flächennutzungsplan geändert, ein Bebauungsplan aufgestellt und parallel dazu der Bau des schlüsselfertigen Solarkraftwerks international ausgeschrieben.

In der F&S solar hatte man schnell den richtigen Partner gefunden. Mit mehreren Ingenieuren und Elektrotechnikern begann ein umfangreicher Analyse und Planungsprozess, der über einen fließenden Bauablauf zum fertigen PV-Kraftwerk führte.

Heute sind alle Beteiligten stolz aus das was entstanden ist.

Der Solarpark Oberlar liefert ca. 3.290.000 kWh Strom pro Jahr und versorgt damit fast 1.000 Haushalte in der Region. Gegenüber herkömmlichen fossilen Brennstoffen werden damit pro Jahr mehr als 2.200 Tonnen CO2 eingespart.

  • So wird fortschrittliches Denken umgesetzt!
  • So sieht aktiver Umweltschutz aus!
  • So kombiniert man Ökologie und Ökonomie!

Solarpark Troisdorf Oberlar

Pressemitteilung

Infomaterial